Alphabetisierungskurse
Alphabetisierungskurse richten sich an Migranten, die (das lateinische Alphabet oder generell) nicht oder nicht ausreichend lesen und schreiben können und daher zu Beginn des Spracherwerbsprozesses einer besonderen (schrift-)sprachlichen und methodisch-didaktischen Förderung bedürfen. Zur angesprochenen Zielgruppe gehören drei Hauptgruppen, die gemeinsam unterrichtet werden:
• Primäre Analphabeten (ohne schriftsprachliche Kompetenzen)
• Funktionale Analphabeten (mehr oder weniger gering ausgebildete elementare Kompetenzen im Lesen und Schreiben, die für den Besuch eines allgemeinen Integrationskurses oder eines Integrationskurses für andere spezielle Zielgruppen aber nicht ausreichen)
• Zweitschriftlerner (bereits in einer nicht-lateinischen Schrift alphabetisiert)

Die Kursplanung unserer Alphabetisierungskurse können Sie hier einsehen: logo-adobe-pdf