Internationale Woche gegen Rassismus

„Stefanie integriert die Öztürks“ – Komödie von Murat Isboga

Die deutsch-türkische Theatergruppe „Halber Apfel“ führt aufgrund der großen Resonanz und Nachfrage ihren Klassiker „Stefanie integriert die Öztürks“ – den ersten Teil der Erfolgsreihe „Die Öztürks“ – nochmals in Osnabrück auf. Der Vater der türkischen Familie Ali Öztürk guckt mit seinem Sohn Hakan im Fernsehen gerade das Fußballspiel Deutschland – Türkei. Währenddessen kommt die Freundin von Ali Öztürks Tochter Stefanie zu Besuch. Nach einem kurzen Gespräch zwischen Stefanie und Ali Öztürks gehen sie eine Wette ein, die alle vor große Herausforderungen stellt: Wer gewinnt, wird dem anderen seine Kultur und seine Sprache beibringen. Eine Komödie, die sich mit dem „ernsten“ Thema Integration beschäftigt, aber auch garantiert: Es gibt sehr viel zu lachen, wenn es heißt: „Stefanie integriert die Öztürks“.

Samstag, 23. März 2019, 19.00 Uhr, Aula,
Ratsgymnasium Osnabrück, Hans-Böckler-Str. 12
Eintritt: VVK 10 Euro, AK 12 Euro, KUKUK-Karte 1 Euro

VVK-Stellen: Tourist-Information Osnabrück,
Eleganz-Bildungsplattform e.V.
Veranstalter: Eleganz Bildungsplattform e.V.
in Kooperation mit dem Büro für Friedenskultur
der Stadt Osnabrück
Informationen: Tel. 0541/323-2462 oder beutelspacher@osnabrueck.de

Zurück