Wir halten Sie auf dem Laufenden! Aktuelle Termine, Veranstaltungen, Berichte und Informationen finden Sie hier.


Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe übernimmt Schirmherrschaft des House of Resources Osnabrück • Diepholz

In einem angeregten Gespräch am Freitag, dem 30.04.2021 erhielt die Eleganz Bildungsplattform e.V. die Möglichkeit, der Niedersächsischen Landesbeauftragten für Migration und Teilhabe Doris Schröder-Köpf das vom Bundesministerium des Inneren geförderte Projekt House of Resources Osnabrück • Diepholz vorzustellen. Am Gespräch beteiligt waren mit Dr. Barbara Peron und Rabea Mette zwei Mitarbeiterinnen des Projektteams, die Geschäftsführung des Trägervereins, Yasin Karakaya, sowie Simon Ritz, Mitarbeiter des Projektmanagements.

Thema des Gesprächs waren die aktuellen Herausforderungen, vor denen die Integrationspolitik und das House of Resources stehen. Insbesondere ging es um das Erreichen von Menschen mit Migrationsgeschichte in ländlichen Gebieten mit Angeboten der gesellschaftlichen Aktivierung und den Zugang zu Osteuropäerinnen mit Unterstützungsbedarf in Zeiten sozialer Isolation. Ein dringendes Anliegen betraf eine Kampagne gegen Fake News zu Corona, welche in migrantischen Communities kursieren und Angst vor Tests und Impfungen schüren. Hier wurde eine enge Zusammenarbeit vereinbart. 

­

Im Gespräch erklärte sich Frau Schröder-Köpf zudem bereit, die Schirmherrschaft für das House of Resources Osnabrück • Diepholz zu übernehmen. Trägerverein und Projektteam zeigten sich hoch erfreut und sehen dem gemeinsamen Weg sehr positiv entgegen.  

  • Partnerlogo Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
  • Partnerlogo Bundesministerium des Inneren, Bau und Heimat
  • Partnerlogo Lotto Sport Stiftung
  • Eleganz Partnerlogo Paritätischer Niedersachsen
  • Eleganz Partnerlogo Stadt Diepholz