Wir halten Sie auf dem Laufenden! Aktuelle Termine, Veranstaltungen, Berichte und Informationen finden Sie hier.


Ausstellung „Neofaschismus in Deutschland“

Von der AfD bis zu den Querdenker:innen: Die neue Ausstellung des Vereins VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) gibt einen Überblick über neueste neofaschistische Entwicklungen in Deutschland.

Bereits 1985 hat der VVN-BdA die erste Version der Ausstellung „Neofaschismus in der Bundesrepublik Deutschland“ öffentlich vorgestellt. Seitdem wurde sie mehrmals überarbeitet, da sich Themen, Organisationen und Erscheinungs- und Aktionsformen der extremen Rechten immer wieder verändert haben und sich fortwährend den veränderten gesellschaftlichen Bedingungen anpassen. Auch der gesellschaftliche Umgang mit alten und neuen Nazis hat sich mit der Zeit verändert. Insofern ist die nun 7. Version dieser Ausstellung eine Momentaufnahme der Gegenwart, die insbesondere die neofaschistische Bewegung als Ganzes und die Rolle der AfD innerhalb dieser Bewegung beleuchtet.

Zum vollständigen und ungekürzten Geleitwort der Ausstellung geht es hier.


Die Ausstellung kann zu unseren Öffnungszeiten kostenlos besucht werden.

Öffnungszeiten:  Montag, Mittwoch und Freitag von 15:00 Uhr – 19:00 Uhr

Anschrift: Johannisstr. 136/137 · 49074 Osnabrück

Bitte beachten Sie, dass in unseren Räumlichkeiten die 2Gplus-Regel gilt. Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend.


Diese Ausstellung wird ebenfalls während der Internationalen Wochen gegen Rassismus (14. März 2022 – 27. März 2022) in unseren Räumlichkeiten in Osnabrück zu sehen sein (auch im Rahmen von Sonderöffnungszeiten).