Teilnahmevoraussetzungen

Kostenbeitrag

BAMF-Integrationskurse

Für jede Unterrichtsstunde des Integrationskurses müssen Sie 1,95 Euro zahlen (Kostenbeitrag). Wenn Sie sich vor dem 1. Juli 2016 zu Ihrem Integrationskurs angemeldet haben, beträgt der Kostenbeitrag 1,55 Euro.

Ein allgemeiner Integrationskurs besteht aus 700 Stunden. Deshalb kostet Sie dieser Kurs 1.365 Euro (bei Anmeldung vor dem 1. Juli 2016 kostet er Sie 1.023 Euro). Sie müssen den Betrag nicht auf einmal zahlen, sondern können ihn pro Kursabschnitt á 100 Unterrichtsstunden ent-richten. Wenn Sie einen Spezialkurs mit entsprechend mehr Unterrichtseinheiten besuchen, fällt auch der Kostenbeitrag höher aus (z.B. 1.950 Euro bei 1.000 Unterrichtseinheiten).

Wenn Sie Arbeitslosengeld II oder Sozial-hilfe beziehen, werden Sie auf Antrag vom Kostenbeitrag befreit. Sie können auch dann vom Kostenbeitrag befreit werden, wenn Ihnen die Zahlung des Kostenbeitrages aufgrund Ihrer wirtschaftlichen oder persönlichen Situation besonders schwer fällt.

Kostenbeitrag

Maßnahmen

Unsere angebotenen Maßnahmen und Projekte in Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Arbeit und Leben gGmbH, sind i.d.R. kostenfrei. Es handelt sich hierbei um spezielle Angebote für Leistungsempfänger des Leistungsbereiches SGB II und SGB III.

Hierbei kann es sich z.B. um Kurse des niederschwelligen Sprachniveaus für geflüchtete Mütter mit Migrationshintergrund handeln, oder um spezielle Angebote für Jugendliche, welche durch gezieltes Sprachkursetraining und Fachkurse auf dem Hauptschulabschluss vorbereitet werden.

Weitere  Informationen zu den Angeboten können Sie gerne bei unseren Kooperationspartner Arbeit und Leben gGmbH.

Schauen Sie einfach öfters auf unsere Webseite und deren Ankündigungen.

Wir freuen uns auf Sie!

Kostenbeitrag

Selbstzahler

Es gilt unsere aktuelle Gebührenordnung.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung bzgl. des Kostenbeitrages zur Teilnahme an den Integrationskursen.

Öffnungszeiten

Sprachkurse:
Kurszeiten: 08:30 – 16:00 Uhr
Beratung:   09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Lernförderung:
Unterrichts- und Beratungszeiten: 14:00 – 18:30 Uhr und nach Vereinbarung