Datenschtzerklärung

Sehr geehrte Besucherin,
Sehr geehrter Besucher,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Internetseite ist uns ein wichtiges Anliegen.

1. Grundlegendes:
Unsere Datenschutzerklärung soll den Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang, und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Webseitenbetreiber „Eleganz Bildungsplattform e.V.“ informieren. Die Eleganz Bildungsplattform e.V. nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und wir behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Bitte beachten Sie, dass aufgrund neuer Entwicklungen in Technologien als auch Änderungen an dieser Webseite, unsere Datenschutzerklärung angepasst werden könnte. Deshalb empfehlen wir Ihnen, in regelmäßigen Abständen unsere Webseite zu besuchen und unsere Datenschutzerklärung wieder durchzulesen.
 

 2. Datenschutzverantwortlicher:

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:
Eleganz Bildungsplattform e.V. 
Johannisstraße 98/99
49074 Osnabrück
Deutschland
Tel.: +49 541 57509
E-Mail: info@elganz-bp.de
Website: www.eleganz-bp.de

 

3. Umfang der Verarbeitung personenbezogenen Daten:

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit es zur Bereitstellung unserer Inhalte und Dienstleistungen erforderlich ist. Wir erheben und speichern Ihre Daten ausschließlich zu Zwecken der Informationsversendung oder Anmeldungsabwicklung. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme ist hierbei, in denen eine vorherige Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten:

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen bzw. eingeholt haben, dient hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. A EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Ebenso dient Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dem die Eleganz Bildungsplattform e.V. als Bildungsträger unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten besteht nicht.
 

5. Datenlöschung und Speicherdauer:

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur so lange, wie es für den für die oben aufgeführten Zwecke notwendig ist. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Bitte beachten Sie hierbei, dass eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten darüber hinaus erfolgen kann, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, den der Verantwortliche hier die Eleganz Bildungsplattform e.V. unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die aufgeführten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft. Ausnahme ist hierbei, dass die Speicherung Ihrer Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. 

 

6. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen zu unseren Kursen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
 

7. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Sollte im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme ein Vertragsabschluss mit Ihnen zu Stande kommen ist hierbei die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Sie können bei Widerspruch hierfür bereitgestellte Email verwenden: widerruf@eleganz-bp.de.

Bei Löschung und Geltendmachung Ihrer Rechte bei Kontaktaufnahme per Email z.B. und oder auch durch unser Kontaktformular, können wir unseren Service für Sie nicht weiterführen. Alle personenbezogenen Daten im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme mit uns, werden in diesem Falle gelöscht.

 

8. Kontaktaufnahme „Initiativbewerbung“ per Email:

Bei einer Kontaktaufnahme im Rahmen einer Bewerbung durch Nutzung unseres „Initativbewerbungsformulars“ für Bewerbungen auf unserer Internetseite werden Ihre Daten ausschließlich zur Durch-führung des Bewerbungsverfahrens genutzt. Diese Daten geben wir auch an Dritte nicht weiter. Sofern nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ein Beschäftigungsverhältnis zustande kommt, werden Ihre Daten darüber hinaus im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses genutzt.  Bei der Nutzung dieses Kontaktformulars sind die erforderlichen Pflichtangaben in der Eingabemaske ebenfalls durch ein Sternchen gekennzeichnet. Alle weiteren Daten können Sie auf freiwilliger Basis ergänzen. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme im Rahmen einer Bewerbung anfallenden Daten löschen wir nachdem das Bewerbungsverfahren abgeschlossen ist, sofern kein Beschäftigungsverhältnis zustande gekommen ist und die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben hiervon unberührt.
a. Kommunikation per Email:

Wir weisen darauf hin, dass die Kommunikation per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. E-Mails können von versierten Internet-Nutzern aufgehalten und eingesehen werden. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns daher nicht gewährleistet werden.
Sollte die Eleganz Bildungsplattform e.V. eine E-Mail von Ihnen erhalten (z. B. über ein Kontaktformular), so wird davon ausgegangen, dass wir auch zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten bitten wir Sie, eine andere Form der Kommunikation (z. B. über den Postweg) in Betracht zu ziehen.

 

9. Zugriffsdaten und sog. „Server-Logfiles“

Die Eleganz Bildungsplattform e.V. als Webseitenbetreiber, erhebt aufgrund Ihres berechtigten Interesses (s. Art.6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Webseite und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Webseite unseres Providers.
Dieser Datensatz besteht üblicherweise aus:
•    Datum und Uhrzeit der Anforderung
•    Name der angeforderten Datei
•    Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
•    Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
•    verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
•    vollständige lP-Adresse des anfordernden Rechners
•    übertragene Datenmenge.
9a. Rechtsgrundlage für vorübergehende Speicherung der Zugriffsdaten:
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO.
9b. Zweck der Datenverarbeitung Ihrer Zugriffsdaten:
Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig, um eine Auslieferung unserer Webseite an Ihren Rechner (hier Nutzer) zu gewährleisten und zu optimieren. Hierbei wird die IP-Adresse Ihres Rechners (Nutzer) für die Dauer der Sitzung gespeichert. 
9c. Dauer der Speicherung Ihrer Zugriffsdaten:
Diese Protokolldateien werden nach 10 Tagen wieder gelöscht.
9d. Widerspruch- und Beseitigungsmöglichkeit:
Bitte beachten Sie, dass die Erfassung der Daten in Serverlogfiles für den Betrieb unserer Webseite zwingend erforderlich ist. Deshalb besteht seitens des Nutzers keine Möglichkeit des Widerspruches.

 

10. Session-Cookies:

Verwendung zur Gewährleistung der Benutzerfreundlichkeit:
Wir speichern mit unseren Programmen auf dem Speichermedium Ihres Endgerätes Cookies, um den Besuch unserer Webseite attraktiv gestalten zu können und Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionalitäten zu ermöglichen. Diese Vorgehensweise dient auch unserem berechtigten Interesse (s. Art.6 Abs. 1 lit. f. EU-DSGVO) Diese Cookies werden nach Ende Ihrer Browser Sitzung wieder vom Speichermedium Ihres Speichermediums gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unter Verwendung von Cookies ist hierbei Art. 6 Abs.1 lit. f. DSGVO.

Dauer der Speicherung, Widerspruchsrecht für die Verwendung:

Sie haben als Nutzer das Recht, die Verwendung von Cookies über Ihren Internetbrowser zu steuern. Durch eine Änderung Ihrer Einstellungen in Ihrem genutzten Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder auch einschränken.

 

11. Verwendung zur Werbung, Marktanalyse und bedarfsgerechte Gestaltung (Tracking-Software):

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine personenbezogenen Daten zu statistischen Zwecken erheben und nicht auf Google Analytics oder PIWIK zurückgreifen.

 

12. Google Maps, Google Web Fonts:

12a) Google Maps:

Diese Seite nutzt über eine Verlinkung den Kartendienst von Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

12b) Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Sie können die Erfassung der durch das JavaScript, bzw. das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie in Ihren Browser-Einstellungen die Ausführung von JavaScripten oder das Setzen von Cookies unterbinden. Bitte beachten Sie, dass dies die Funktionalität unseres Webangebots für Ihre Nutzung einschränken kann.

 

13. Social Media Plug - Ins:

Auf unserer Webseite verwenden wir lediglich einen Facebook-Button, welcher kein Social-Media Plug-in darstellt. Vielmehr handelt es sich hierbei nur um eine Verlinkung auf unsere Facebook-Seite de-de.facebook.com/EleganzBildungsplattformOS/. Dort gelten die Datenschutzrechtlinien von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland.

 

14. Datenerhebung und Verwendung zu Zwecken unserer Direktwerbung an Sie:

Wir behalten uns vor, Ihre Adressdaten für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten neuen Angeboten und Informationen per Briefpost oder Email. Im Zuge einer Benutzung unseres Kontaktformulars und durch Sie mitgeteilten Daten an uns, verwenden wir diese Daten, um Ihnen ggf. neue interessante Angebote und Informationen zuzusenden.  Die Zusendung von Angeboten und Informationen hierzu, findet aufgrund Ihrer Zustimmung nach Art.6 Abs.1 lit f EU-DSGVO statt. 

Sie haben auch hier jederzeit das Recht, der Verwendung Ihrer Email-Adresse oder Ihrer postalischen Daten für Werbungszwecke zu widersprechen, indem Sie eine Nachricht senden an: widerruf@eleganz-bp.de

 

 

15. Datensicherheit:

Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.
Im Rahmen Ihrer Anmeldung für einen Kurs werden Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt übertragen. Hierzu verwenden wir insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer). Der Zugang zu Ihrem Nutzerkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere, wenn Sie Ihr Endgerät gemeinsam mit anderen nutzen. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sichere und zuverlässige Website für Nutzer zu gestalten, ein Zugriff Dritter jedoch nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann. Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation per E-Mail keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen immer den Postweg.

16. Geltendmachung Ihrer Rechte:

Aufgrund der neuen EU-DSGVO stehen Ihnen als Nutzer unserer Webseite verschiedene Rechte zu, wenn Ihre personenbezogenen Daten erfasst verarbeitet werden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie unten aufgeführte Rechte in Anspruch nehmen möchten:

a) Recht auf kostenlose Auskunft, welche personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet und gespeichert wurden sind.
b) Recht auf Berichtigung falscher verarbeiteter Daten
c) Recht auf Verarbeitungseinschränkung 
d) Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.
e) Recht auf Geltendmachung der Daten Portabilität 
f) Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

17. Widerspruchsrecht:

Sie haben jederzeit das Recht gegen diese Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e. oder f. EU-DSGVO erfolgte, zu widersprechen. Aufgrund Ihres Widerspruches werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn es kann nachgewiesen werden, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die Ihrem Interesse, Rechte und Freiheiten dem entgegenstehen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

a. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung:

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Stand Okt.2018

Öffnungszeiten

Sprachkurse:
Kurszeiten: 08:30 – 16:00 Uhr
Beratung:   09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Lernförderung:
Unterrichts- und Beratungszeiten: 14:00 – 18:30 Uhr und nach Vereinbarung