House of Resources Osnabrück • Diepholz

Für eine bunte & starke Zivilgesellschaft

Ehrenamt als Motor der Integration begreifen und echte Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen – das ist die Motivation des House of Resources Osnabrück • Diepholz. Hand in Hand mit unseren Partnern, dem Paritätischen Wohlfahrtverband Niedersachsen, dem Paritätischen Kreisverband Osnabrück, dem Landkreis und der Stadt Diepholz, stärken wir zivilgesellschaftliches Engagement insbesondere von Menschen mit Migrationsgeschichte niederschwellig und lokal.

Das House of Resources wendet sich an Migrantenselbstorganisationen, integrativ wirkende Vereine, ehrenamtlich Engagierte und am Ehrenamt interessierte Menschen in Stadt und Landkreis Osnabrück und im Landkreis Diepholz. Es fußt auf den vier Säulen Beratung und Qualifizierung, Mikroprojektförderung, Vernetzung und Ressourcenverleih. Das Team des House of Resources berät und begleitet engagierte Menschen von der Vereinsgründung über die Beantragung und Durchführung von Projekten bis hin zur Gestaltung eines Generationenwechsels im Verein.

Dazu umfasst das Angebot eine offene Sprechstunde, telefonische Beratungszeiten, ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm aus Webinaren, Präsenzseminaren, Vorträgen und Inhouse-Qualifizierungen, monatliche Netzwerktreffen zum gegenseitigen Austausch, Kooperations- und Sponsoringbörsen sowie einen Leihpool, der Veranstaltungstechnik sowie digitale Ausrüstung umfasst und für betreute Organisationen kostenfrei ist. Zudem können Vereine und Initiativen kostenlos Seminarräume und Arbeitsplätze mieten.

Für nähere Informationen besuchen Sie gerne die Webseite des House of Resources Osnabrück • Diepholz (in Bearbeitung).

Das Projekt wird gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Barbara Peron

Dr. Barbara Peron

Projektmitarbeiterin House of Resources Osnabrück • Diepholz